Wir

Bei Leig wollen wir Ihnen schlichtweg leckeres Essen zubereiten und Sie damit im Alltag ein wenig glücklicher machen. Wie vielen Büroarbeitern hat sich uns vor einem Jahr im Sommer die tägliche Frage gestellt, was es zum Mittagessen geben soll und wo wir dieses herbekommen. Am Abend hat uns zudem gelegentlich das schlechte Gewissen geplagt, wenn wir eine Fertigpizza in den Ofen geschoben haben und wir stellten uns die Frage, wie man das besser machen kann. Zum einen sollte es gut schmecken und zum anderen gut zubereitet sein. Am besten wie bei Mama oder Oma – ohne Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker; auch wenn ich zugeben muss, dass meine Oma gelegentlich mal einen Brühwürfel verwendet hat.

Bei Leig ist dies aber nicht der Fall. Zudem wollten wir unsere Ausgangsprodukte mit gutem Gewissen beziehen. Der Verzehr sollte möglichst flexibel, die Verpackung am besten wiederverwendbar und das Ganze simpel in einem Unternehmen umzusetzen sein.  Nach intensiver Recherche über bestehende Möglichkeiten und Methoden sowie etwaiger Konkurrenz war das Ziel klar: Hochwertige Fertigmahlzeiten, haltbar gemacht mittels des klassischen Einweckens.

Die kulinarische Umsetzung dieser Idee übernimmt CaterKati oder Katarina Metz. Sie kocht in Bensheim an der Bergstraße hervoragendes Essen aus Biozutaten für Kindergärten, Schulen, Firmen und Events. Mit viel Liebe und einer bodenständigen Kochphilosophi, sowie sie bei Leig wichtig ist, bringt sie die leckeren Gerichte ins Glas.Seit über 10 Jahren ist Sie im Catering-Business und ist nun auch in das Einweck-Business eingestiegen. CaterKati ist biozertifiziert und nutzt für die Menüs im Glas auch ausschließlich Biozutaten

[/twocol_one_last]